Ihre Umgebung ist VUKA

Unser künftiges Umfeld wird sich dauerhaft Komplex, Unsicher, Volatil und Ungewiss verhalten. Daher benötigen Sie ein eingehendes Verständnis Ihrer Umgebung. Es hilft Ihnen dabei stärkere und wettbewerbsfähigere Geschäftsmodelle zu entwickeln. Dieses Umfeld sollte Ihre Kreativität in keiner Weise einschränken. Es wird Sie aber bei bestimmten Gestaltungsentscheidungen beeinflussen  und Ihnen kompetentere Entscheidungen ermöglichen.

Ich möchte Ihnen einen Ansatz zur Analyse und Weiterentwicklung Ihres eigenen Geschäftsmodells aufzeigen. Sie analysieren dabei vier Bereiche. Sie betrachten Ihre Umgebung, nehmen eine detaillierte Einschätzung Ihres eigenen Geschäftsmodells vor, nutzen die Methode „Blue Ocean Strategie“, und klären wie Sie mit den neu geschaffenen Geschäftsmodellen umgehen.

Ihr Umfeld aus vier Perspektiven

Wie sollte sich nun unser Geschäftsmodell vor dem Hintergrund eines veränderten Umfelds entwickeln? Ihr Geschäftsmodell das heute noch sinnvoll erscheint, kann morgen bereits überholt sein. Lernen Sie die Entwicklung besser zu verstehen. Stellen Sie eine Reihe von Hypothesen über die Zukunft auf. Verwenden Sie hierzu die bereits vorgestellten Techniken. Diese Hypothesen werden Ihnen als Roter Faden in der Entwurfsphase neuer Geschäftsmodelle dienen.

Als Gestalter Ihres Umfeldes werden Sie neue Standards setzen.

Das eigene Geschäftsmodell einschätzen

Wie die Musikbranche (z.B. durch Streaming) zeigt, können fehlende regelmäßige Überprüfungen die frühzeitige Entdeckung von Problemen oder im schlimmsten Fall den Untergang des eigenen Geschäftsmodells bedeuten. Genau wie ein Gesundheitscheck beim Arzt, sollte auch eine regelmäßige Einschätzung des eigenen Geschäftsmodells erfolgen. Es ermöglicht Ihnen die Stabilität Ihrer Marktposition weiterzuentwickeln und sich dementsprechend anzupassen. Sie schaffen eine Basis zur kontinuierlichen Verbesserung des eigenen Geschäftsmodells.

Wir nehmen in diesem Schritt die Perspektive des eigenen Modells ein und analysieren Kräfte von innen nach außen. Die SWOT-Analyse wird Ihnen bei der Einschätzung helfen und die Weiterentwicklung eines jeden Bausteins fördern. Gehen Sie von der Vogelperspektive Ihres Geschäftsmodells hin zur Analyse der einzelnen Bausteine.

Eine SWOT-Analyse liefert Ihnen sowohl eine Momentaufnahme der Stärken und Schwächen als auch wertvolle Erkenntnisse der Chancen und Risiken für die zukünftige Entwicklung Ihres Geschäftsmodells.

Entwicklung  dauerhaft profitabler Geschäftsmodelle

Mit den bereits aufgezeigten Methoden haben Sie im nächsten Schritt die Möglichkeit Ihr vorherrschendes Geschäftsmodell zu hinterfragen und das Schaffen neuer, wettbewerbsfähiger Modelle zu fördern. Die Blue-Ocean-Strategie unterstützt Sie dabei neue Segmente zu erschließen.

Bei der Blue-Ocean-Strategie geht es darum durch grundlegende Differenzierung neue Branchen und echte Wertinnovation zu schaffen. Erzeugen Sie eine Wertsteigerung für den Kunden durch die Schaffung neuer Vorteile und Dienstleistungen während sie weniger werthaltige Merkmale eliminieren und dadurch die Kosten reduzieren.

Nutzen Sie dafür vier Schlüsselfragen um Ihr etabliertes Geschäftsmodell zu hinterfragen:

Eliminieren

  • Welche Faktoren, die in Ihrer Branche als selbstverständlich gelten, sollten ausgeschaltet werden?

Reduzieren

  • Welche Faktoren können radikal gekürzt werden (zu starke Differenzierung treibt die Kosten in die Höhe)?

Steigerung

  • Welche Faktoren müssen über den Branchenstandard hinaus ausgebaut werden?

Kreierung

  • Welche Faktoren müssen neu erfunden werden?

Verwenden Sie für die Analyse Ihr Geschäftsmodell (Neun Schritte zu innovativen Geschäftsmodell). Untersuchen sie nacheinander die Bereiche Kosten, Wert und Kunde. Erforschen Sie ebenfalls Ihre Nichtkundengruppen.

Mehrere Geschäftsmodelle

Wenn Sie nun neue Geschäftsmodelle entwickelt haben, ist die nächste Überlegung wie diese integriert werden können. Beachten Sie das nicht alle neuen Geschäftsmodelle in den bestehenden Unternehmenskontext überführt werden können. Die Integration kann sich als außerordentlich schwierig herausstellen, wenn man entdeckt dass das neue Geschäftsmodell eine andere Kultur erfordert, oder Sie Kunden ansprechen wollen die Sie bisher bewusst ignoriert haben.

Untersuchen Sie das Ausmaß des Konfliktes, suchen Sie nach strategischen Ähnlichkeiten und prüfen Sie sorgfältig die möglichen Risiken bevor Sie Ihr neues Modell tiefen integrieren. Sie merken wahrscheinlich schon das sowohl die richtigen Entscheidung wichtig sind. Wie die Entscheidung dann umgesetzt wird aber mindestens genauso.

Das konstruktive Hinterfragen und eine strategische Untersuchung des Umfelds unterstützen Sie bei der Integration neuer Geschäftsmodelle. Analysieren auch Sie Ihr Umfeld und Ihr Geschäftsmodell um neue Wege zu entdecken.

Methoden lernen die echten Wert schaffen: Jetzt Teilnahme am Workshop sichern

Inspiriert durch Alexander Osterwalder & Yves Pigneur

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT