Was bekommen Sie, wenn Sie die Prozesse und Kennzahlen Ihres Unternehmens mit einem kontrollierten Verbesserungsprozess kombinieren?
Eine zukunftsfähigere Unternehmensorganisation.

 

Lassen Sie mich das zerlegen: 
Egal ob Sie Vertriebs-, Produktions- oder Marketingprozesse betrachten, wenn Sie Ihr Unternehmen langfristig zukunftsfähig ausrichten wollen, dann muss das Ziel sein, diese so effizient wie möglich umzusetzen. Nur nach welchen Kriterien kann ich messen? Und wie stelle ich sicher, dass alle Mitarbeiter nach den gleichen Abläufen arbeiten?
Wir sind der Meinung, es ist wenig zielführend jede einzelne unabhängige Aufgabe festzuhalten und ihr eine Kennzahl zu verpassen. Durch diesen Aufwand würde die Investition schnell zu einer Ausgabe.
Achten Sie bei der Wahl der Kennzahlen auf Vergleichbarkeit und welche Ziele Sie damit verfolgen. Dadurch schaffen Sie eine Basis, die Kennzahlen vernünftig auswerten zu können und das Unternehmen konsequent zu verbessern.

 

 

Stellen Sie sich die richtigen Fragen

  • Welche Kernprozesse laufen nach einem immer gleichen und nachvollziehbaren Ablauf ab?
  • Nach welchen Kennzahlen steuere ich heute das Unternehmen?
  • Welche und wie viele Aufgaben und Personen sind an einem Ablauf beteiligt?
  • Wenn bestimmte Mitarbeiter ausfallen, in welchem Dokument stehen die Aufgaben und Abläufe, um ggf. einen anderen Mitarbeiter anzulernen?

Standard-Prozesse im Unternehmen zu etablieren ist kein neues Konzept. Tatsächlich wird es in den meisten großen Unternehmen konsequent eingesetzt und in vielen mittelständischen Unternehmen ebenso. Was ist, wenn ich Ihnen sage – während der Einsatz von Prozessen gut ist – dass es ein Risiko mit sich bringt, das ohne Kennzahlen und einem kontrollierten Verbesserungsprozess zu tun?

Geben Sie dem Ablauf eine Struktur
Erst durch die Einrichtung von Prozessen haben Sie die Möglichkeit, mit Kennzahlen verlässlich zu steuern und durch einen kontrollierten Verbesserungsprozess das Unternehmen laufend zu optimieren.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT